Download-Bereich

Hier entsteht ein Bereich mit Lernmaterialien (Deutsch, Mathe, Realien)

unter besonderer Berücksichtigung der Bedürfnisse von Kindern mit Förderbedarf.

_

Leseförderung

Alle Materialien sind als Beispiele zu verstehen, die gerne erweitert und nachgemacht werden dürfen. Da für "Förderkinder" Themen aus verschiedenen Klassenstufen kombiniert werden müssen, lassen sich mit diesen Materialien unterschiedliche Lernziele bearbeiten. Für besondere Materialwünsche nutzen Sie das Kontaktformular oder schreiben eine Mail.

Download
sinnentnehmend lesen - leichte Sprache
Damit die Kinder freiwillig einen "längeren" Text lesen, sollte er inhaltlich altersgemäss sein, ohne zu überfordern. Dieser Text ist auf Wunsch einer Schülerin entstanden, die kaum lesen konnte.
Harry Potter und der Stein der Weisen_de
Adobe Acrobat Dokument 233.1 KB
Download
sinnentnehmend lesen - leichte Sprache
Damit die Kinder freiwillig einen "längeren" Text lesen, sollte er inhaltlich altersgemäss sein, ohne zu überfordern. Dieser Text ist auf Wunsch einer Schülerin entstanden, die kaum lesen konnte.
Harry Potter und der Stein der Weisen_de
Adobe Acrobat Dokument 233.1 KB

Leseverständnis und Grammatik

Download
Die Schildbürger_Rathaus nach Erich Kästner 1 - Text und Grammatik - leichte Sprache
Vereinfachter Text und Übung: In einfachen Sätzen sind die Lernziele "Kommas setzen", Präteritumformen und Fragen zum Text kombiniert.
Schildbürger_Rathaus_Geschichte_Kommas,
Adobe Acrobat Dokument 191.4 KB
Download
Schildbürger_Rathaus nach Erich Kästner
In einfachen Sätze sind die Lernziele "Kommata setzten" , "Akkusativ (wen) und Nominativ (wer)" sowie "Fragen zum Text" kombiniert.
Schildbürger_Rathaus_Geschichte_Kommas,
Adobe Acrobat Dokument 191.4 KB

LeseverständniS, Genau lesen

Download
Wahr oder falsch entscheiden
Damit die Kinder beginnen genau zu lesen, sollen sie den Wahrheitsgehalt von Sätzen prüfen.
Deutsch_sinnerfassend_lesen_Velo.pdf
Adobe Acrobat Dokument 174.1 KB

LeseverständniS und Grammatik

Download
Grammatikübung - Passiv - Nominativ- Akkusativ
Grundlegendes Leseverständnis hängt von dem Verständnis der grammatischen Formen ab, doch eine korrekte Kasusmarkierung im Akkusativ und Nominativ fällt vielen Kindern schwer. Hier üben sie zunächst die Artikel für männliche Nomen zu unterscheiden.
Da Förderkinder teilweise auch die Passivformen nicht verstehen, habe ich auch diese in die Übung integriert.
Passivsaetze_verstehen_1.pdf
Adobe Acrobat Dokument 164.7 KB
Download
Wortarten - Nomen - Verben - WERKEN
Die Kinder müssen Wortarten sortieren und üben gleichzeitig den Wortschatz aus dem Bereich Werken.
WORTARTEN_WERKEN.pdf
Adobe Acrobat Dokument 78.9 KB

Matheförderung

Download
Rechnen bis 10 trotz grösserer Zahlen sowie einfache Mal und Geteiltaufgaben
Für Kinder, die schon mit grossen Zahlen rechnen müssen (in der Klasse), den Zehnerübergang jedoch noch nicht verstanden haben, kreiere ich jeweils Aufgaben ohne Zehnerübergang. Für die Mal - und Geteiltaufgaben dürfen sie die Maltabelle benutzen, damit sie nicht ins Zählen zurückfallen. Dem vorangehen sollte idealerweise eine Automatisierung der Zehnerzerlegung.
plus-minus-mal-geteilt-leicht1.PDF
Adobe Acrobat Dokument 519.8 KB
Download
Bruchrechnen - was ist mehr?
Kinder mit angepassten Lernzielen in Mathe haben häufig das Prinzip von Menge und Teilmenge noch nicht verstanden. Daher lohnt es sich im ersten Schritt (nach der grundlegenden Einführung der Brüche) den Unterschied von Menge und Teilmenge und ihrer Notierung zu thematisieren. Gleichzeitig können wir das Stellenwertsystem und unser Zehnersystem aktivieren bzw. nochmals einführen, da sie meist noch nicht verstanden sind.
Unterstützend könnten wir beispielweise mit gefüllten ( je 10 Smarties, Rosinen etc.) Streichholzschachteln und Pinzette das Thema ganze Zahl (Streichholzschachtel) und Zehntel (Rosine) vertiefend und spielerisch bearbeiten. Dafür bekommt die Streichholzschachtel eine Zwischenwand, die nur wenig durchlässt. Dann wird geschüttelt. In eine Seite darf man hineinschauen. Wieviele Zehntel sind auf jeder Seite?
Brüche_oder_natürliche_Zahl_Was ist mehr
Adobe Acrobat Dokument 1.1 MB